Wetterkapriolen beim WAKC-Auftritt in Liedolsheim

X30 Senioren: Niklas Koch siegt – Philipp Britz beweist Kampfgeist

Die Rennen der X30 Senioren waren an Spannung kaum zu überbieten. Die 17 Fahrer zeigten in Liedolsheim packende Positionskämpfe und duellierten sich um jeden Sekundenbruchteil. Zu Beginn sah alles nach einer klaren Vorstellung von Maximilian Kannegießer (Rimbach/RMW Motorsport) aus. Der Hesse stellte sein Potential im Regen eindrucksvoll unter Beweis und fuhr im Zeittraining mit großem Vorsprung auf die Pole-Position. Doch schon im ersten Rennen folgte ein Schlagabtausch. Niklas Koch (Riedstadt/MSR Racing Team) nutzte seine Chance und fuhr unter großem Druck von seinen Verfolgern Fabian Ferres (Bergweiler/RMW Motorsport) und Kannegießer als Sieger in das Ziel.

Im zweiten Durchlauf blickten jedoch alle Augen auf Philipp Britz (Saarbrücken/KÜS Team PJM Motorsport). Von Platz 14 aus kämpfte sich der Top Kart-Pilot mit tollen Manövern gekonnt durch das gesamte Feld und fuhr letztlich als Sieger in das Ziel. Dahinter folgte Senior-Rookie Louis Kulke (Bad Salzuflen) als Zweiter vor Ferres auf Rang drei. Die Top-Fünf vervollständigten Kannegießer und Koch.

Tageswertung X30 Senioren
1. Niklas Koch (34 Punkte)
2. Fabian Ferres (34 Punkte)
3. Louis Kulke (33 Punkte)
4. Maximilian Kannegießer (31 Punkte)
5. Florian Altschaffel (27 Punkte)