Hitziges WAKC-Halbzeitrennen in Wittgenborn

X30 Junioren: Max Rosam punktet doppelt
Auch die zwölf Kontrahenten bei den X30 Junioren lieferten sich auf dem Vogelsbergring  schweißtreibende Fights. Das beste Händchen bewies dabei Max Rosam (Taunusstein/RMW Motorsport). Der X30-Aufsteiger sicherte sich im Zeittraining die Pole-Position und war für die Rennen bestens aufgestellt. In den Durchgängen stellten die Youngster anschließend ihre fahrerischen Qualitäten unter Beweis. Die ersten vier Piloten trennten in den Wertungsläufen nur Sekundenbruchteile und ließen die jungen Racer letztlich  wie an einer Perlenkette in das Ziel fahren. Den kühlsten Kopf behielt dabei jeweils Max Rosam. Der Tony Kart-Pilot raste zum Doppelsieg und festigte somit ebenfalls seine Führung im Gesamtklassement. Der Taunussteiner platzierte sich so vor Vincent Smykla (Zellhausen/RMW Motorsport) und Marcel Schminke (Bad Wildungen/RMW Motorsport). Felix Wahl (Mainz/RMW Motorsport) wurde zwei Mal als Vierter abgewinkt und etablierte sich am Abend auf ebensolcher Position vor Lukas Karamitsios (Hagen/ NK-Hellas Motorsport) auf Rang fünf.

Tageswertung X30 Junioren
1. Max Rosam (40 Punkte)
2. Vincent Smykla (34 Punkte)
3. Marcel Schminke ( 34 Punkte)
4. Felix Wahl (30 Punkte)
5. Lukas Karamitios (28 Punkte)