Spannender Start in zweite WAKC-Saisonhälfte

World Formula/RK1: Nico Noel Manka und Tom Remmert teilen sich Siege

Im Kombi-Klassement der World Formula und RK1 sorgten acht Mitstreiter für abwechslungsreichen Viertakt-Sound im Emstaltadion. Nico Noel Manka (Unna/Beule Kart Racing Team) fuhr dabei zu Beginn auf die Pole-Position und startete aussichtsreich in die Wertungsläufe. Im ersten Durchgang nutzte der Beule Kart-Schützling seine Ausgangslage und sicherte sich vor Sebastian Schmidt (Grasellenbach) und Marcus Komma (Langen) den Sieg. Doch im zweiten Lauf zeigte sich ein neues Gesicht an der Spitze des Feldes. Tom Remmert (Petersberg/Alijo-Hima Kart Team) raste von Rang vier aus ganz nach vorne und siegte vor Manka und Schmidt. Auf Rang vier rangierte Marius Preibisch (Neuberg) vor Julian Trenkel (Dietzenbach).

 

Tageswertung World Formula/RK1
1. Nico Noel Manka (38 Punkte)
2. Tom Remmert (35 Punkte)
3. Sebastian Schmidt (34 Punkte)
4. Marcus Komma (29 Punkte)
5. Julian Trenkel (28 Punkte)