Spannender Start in zweite WAKC-Saisonhälfte

OK Junioren: Miroslaw Kravchenko auf Siegeskurs

Mit drei Fahrern zeigten sich die OK Junioren schwach besetzt. Dennoch gaben die Youngster alles und ließen die Motoren kräftig aufheulen. Miroslav Kravchenko (Krefeld/TR Motorsport) war dabei nicht zu schlagen und gewann von der Pole-Position aus beide Wertungsläufe. Niklas Kalus (Duisburg/DS Kartsport) platzierte sich jeweils als Zweiter und landete so am Abend vor Paul Braunhold (MSR Motorsport) auf dem Siegerpodest.

 

Christian Dischner (Osburg/Top Kart Germany) ging als Solist mit seinem X30 Super-Aggregat in demselben Rennen an den Start und siegte somit ohne Konkurrenz.

 

Tageswertung OK Junioren
1. Miroslav Kravchenko (40 Punkte)
2. Niklas Kalus (36 Punkte)
3. Paul Braunhold (32 Punkte)