Erste Titelentscheidungen

Bambini light: Tom Kalender rast mit Doppelsieg zum Titel

 

Nach einer überaus dominanten Performance in der gesamten Saison, schnappte sich Tom Kalender (Hamm/DS Kartsport) mit einem Doppelsieg den Gesamtsieg bei den Bambini light. Dabei ließ er seinen Konkurrenten auch auf dem Odenwaldring nicht den Hauch einer Chance. Nachdem er schon das wichtige Zeittraining für sich entschied und Daniel Pauls (Silberstedt/RTG Kartsport) sowie Sinan Mohr (Dortmund/Dischner Racing) hinter sich ließ, war er auch in den beiden Wertungsläufen nicht zu bremsen: „Ich freue mich sehr über den Titel und nehme den positiven Schwung mit in die Zukunft.“ In der Tageswertung schob sich Sinan Mohr noch an Daniel Pauls vorbei. Dahinter rangierten Leon Hoffmann (Tony Kart) und Fynn Wagener (Netphen/Hawa Motorsport) auf den Plätzen vier und fünf. Wagener erwischte einen guten Start als Zweiter im ersten Rennen, musste dann aber im zweiten Durchgang zurückstecken.

 

Tageswertung Bambini light:
1. Tom Kalender (40 Punkte)
2. Sinan Mohr (34 Punkte)
3. Daniel Pauls (31 Punkte)
4. Leon Hoffmann (29 Punkte)
5. Fynn Wagener (29 Punkte)