Erste Titelentscheidungen

X30 Junioren: Max Rosam erlebt perfektes Wochenende

 

Insgesamt zehn Piloten trafen sich zum Kräftemessen in der X30-Junior-Klasse. Alle Teilnehmer lieferten sich hitzige Fights um die Positionen, blieben dabei aber auch fair. Dabei erlebte Max Rosam (Taunusstein/RMW Motorsport) einen perfekten Sonntag. Erst raste er im Qualifying als Schnellster um die Kurven und legte den Grundstein für die erfolgreichen Rennen. In diesen ließ er sich dann auch in beiden Finals den Platz an der Sonne nicht mehr nehmen. Vincent Smykla (Zellhausen/RMW Motorsport) hatte das vergangene Event dominiert und musste sich im Zeittraining mit Platz zwei zufriedengeben.

 

Im ersten Rennen schob sich dann Lukas Karamitsios (Hagen/NK-Hellas Motorsport) vor Marcel Schminke (Bad Wildungen/RMW Motorsport) auf den zweiten Rang. Patrick Aster (Weilbach/MSR-Motorsport) reihte sich auf Position vier ein. Vincent Smykla hatte hingegen Pech und rutschte durch eine Zeitstrafe auf Rang fünf ab.

 

Eine Position nach vorne für Schminke im zweiten Umlauf. Er folgte im Windschatten des Siegers Rosam. Karamitsios wurde Dritter vor Smykla und Linus Jansen (Erkelenz/CRG Holland). Vor dem Finale in Wittgenborn hängen die Fahrer noch sehr eng zusammen und machen den Titelkampf besonders spannend.

Tageswertung X30 Junioren
1. Max Rosam (40 Punkte)
2. Lukas Karamitsios (34 Punkte)
3. Marcel Schminke (34 Punkte)
4. Vincent Smykla (29 Punkte)
5. Patrick Aster (27 Punkte)