Rennbericht Kerpen 2018

Aufregender WAKC-Start auf dem Erftlandring
Wechselhaftes Wetter für 135 Fahrer in Kerpen

Am vergangenen Wochenende war es nun auch für den Westdeutschen ADAC Kart Cup soweit. Die ADAC-Regionalserie feierte ihren Saisonauftakt auf dem Erftlandring in Kerpen. 135 Fahrerinnen und Fahrer machten sich dazu auf den Weg zur nordrhein-westfälischen Traditionsstrecke und lieferten sich bei teils wechselhaften Bedingungen zu Saisonbeginn packende Fights.

KerpenDas Warten hatte für die Pilotinnen und Piloten des Westdeutschen ADAC Kart Cup am zurückliegenden Wochenende endlich ein Ende, in Kerpen begann die neue Rennsaison. 135 Fahrerinnen und Fahrer sorgte für große Teilnehmerfeld und tolle Rennen. Neben dem WAKC, fielen auch wieder die Entscheidungen im ADAC Kart Cup. Nach Ampfing war es für die überregionale Serie das zweite Rennen. Abwechslung brachten zusätzlich die Fahrer des Klassik Kart Cups auf den 1.107 Meter langen Kurs im Rheinland.