Rennbericht Oppenrod 2019

WAKC-Entscheidungen in Oppenrod gefallen
Finale der ADAC Regionalserie in Hessen

Die Motorsport Arena Stefan Bellof in Oppenrod war am vergangenen Wochenende Schauplatz der finalen Veranstaltung des Westdeutschen ADAC Kart Cup. 75 Fahrerinnen und Fahrer fanden sich dazu an der 1.042 Meter langen Strecke in Hessen ein und kämpften um die letzten Zähler der Saison. Bei besten Motorsport-Bedingungen ging es auf dem Kurs heiß her und es wurden am Abend die neuen Meister gekürt.

Für die Pilotinnen und Piloten des Westdeutschen ADAC Kart Cup wurde es am zurückliegenden Wochenende ernst. Nachdem sich beim vorletzten Lauf in Schaafheim bereits die ersten Weichen in den Meisterschaftstableaus stellten, hatten die Akteure der Rennserie des zweitgrößten Automobilclubs der Welt nun die letzte Chance zum Angriff. Die anspruchsvolle Strecke in Oppenrod lieferte dabei beste Rahmenbedingungen und machte das WAKC-Finale zu einem spannenden Kräftemessen.