X30 Junioren: Doppelsieg für Jannik Remmert

Zwölf Kontrahenten griffen bei den X30 Junioren in das Lenkrad. Jannik Remmert (Petersberg) sicherte sich mit der Pole-Position im Qualifying bereits zu Beginn eine gute Ausgangslage für die Rennen. Diese musste der Tony Kart-Pilot anschließend vehement verteidigen. An der Spitze entfachte ein hartes Duell zwischen Remmert, Fabian Böffel (Dischner Kartsport/Tholey) und Daven Harder (West Motorsport/Bönen), welches am Ende in einem Foto-Finish in entsprechender Reihenfolge endete. Im zweiten Durchgang gelang es Remmert, sich dann vom Verfolgerfeld zu lösen und ungehindert zum Sieg zu fahren. David Harpeniuk (Soest) schob sich vor Böffel und Benedik Korov (Bad Vilbel), die alle drei zusammen mit Daven Harder die besten Fünf des Klassements im zweiten Durchgang repräsentierten.

Tageswertung X30 Junioren
1. Jannik Remmert (40 Punkte)
2. Fabian Böffel (34 Punkte)
3. David Harpeniuk (32 Punkte)
4. Daven Harder (30 Punkte)
5. Cedric Fuchs (26 Punkte)

OK Junioren: Marc Schmitz mit Doppelsieg

Mit drei Fahrern war die OK Junior-Klasse in Uchtelfangen leider schwach besetzt. Marc Schmitz (Maxim Racing Sport/Neuwied) drehte im Zeittraining trotzdem voll auf und raste zur Pole-Position. Auch in den Rennen ließ er seiner Konkurrenz keine Chance und siegte vor Julian Koch (Wehrheim) respektive Paul Braunhold (Parolin Deutschland/Fürth).

Tageswertung OK Junioren
1. Marc Schmitz (40 Punkte)
2. Julien Koch (36 Punkte)
3. Paul Braunhold (32 Punkte)

Top
Top